ÜBER UNS

Wir haben selbst viele Jahre in unterschiedlichen Organisations- und Anstellungsformen gearbeitet. Vom Großkonzern über Mittelständler bis zum Startup, im öffentlichen wie im privaten Sektor. Wir haben erlebt, was es bedeutet, wenn Menschen über längere Zeit unerfüllt arbeiten. Und wir haben die Kraft und Energie erlebt, wenn Beruf und Lebenssinn im Einklang stehen.

Wir sind lebende Beispiele dafür, dass Perspektivenwechsel und erfolgreiche Neuorientierung möglich sind. In unseren Workshops helfen wir Menschen, Klarheit zu erlangen, Ideen zu entwickeln und erste Schritte in eine neue Richtung zu gehen.

René ist ausgebildeter Physiker, Philosoph und Design Thinking Coach, und begann kleine IT Projekte für kleine Organisationen zu leiten und später größere Projekte für größere Organisationen. Dabei zog es ihn immer stärker zu agilen Innovationsmethoden. Er hatte sich schon während seiner Zeit als akademischer Philosoph mit der Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigt und mit Ansätzen, die versuchten, Erkenntnisse ganz unterschiedlicher Disziplinen zu vereinen.

 

In agilen Innovationsmethoden fand René seine Interessen und seine Werte wieder: analytische Rigorosität und kreative Ideengenerierung; empathisches Verstehen und pragmatisches Ausprobieren und Testen; ein kollaboratives und interdisziplinäres Miteinander; und ein methodisches Streben nach gesamtheitlichen, praxistauglichen Lösungen zu komplexen Problemen. 

René wuchs in Deutschland auf, lebte und arbeitete in den USA, in Neuseeland, Australien und Neukaledonien. Seine Frau ist Neuseeländerin und er verbrachte insgesamt 15 Jahre im Ausland. Ein Muster, das sich durch sein Leben zieht, ist das Überschreiten von Grenzen. Diese Grenzüberschreitungen vollzogen sich zum einen geografisch als auch zwischen Berufsfeldern (Physik, Philosophie, IT, Projektmanagement, Beratung, Training, Coaching) sowie zwischen Formen der Erwerbstätigkeit (angestellt, Freelancer, selbstständig).

Sebastian ist ausgebildeter Betriebswissenschaftler und spürte schon als Kind eine starke Verbindung zur Natur. Er verbrachte viele Stunden mit der Beobachtung von Amphibien im eigenen Teich und erweiterte später sein Interesse auf andere Aspekte des Natur- und Klimaschutzes. Während des Studiums faszinierte ihn vor allem das Thema Innovation. Er nahm an einem Business Plan Wettbewerb teil, in dem er mit eigenen Händen etwas Neues entwickeln konnte, das das Potential hatte, echten Nutzen für echte Menschen zu schaffen. 

Seine berufliche Laufbahn begann er im Großkonzern von Daimler. Allmählich entfernte er sich dort von dem, was ihn im Kern ausmachte und erfüllte. Er war zunehmend frustriert, und diese chronische Unzufriedenheit äußerte sich auch körperlich. Nach sieben Jahren im Konzern wagte er den Schritt in die Selbständigkeit.

 

Als Gründer und Geschäftsführer entwickelte er ein erfolgreiches Business, das zur größten Plattform für privates Casharing in Deutschland wurde: Autonetzer.  Diese Erfahrung zeigte ihm, daß er Vertrauen in seine eigenen Stärken haben konnte und trug dazu bei, ihm die Angst vor neuen Herausforderungen zu nehmen. Seitdem beschäftigt er sich intensiv mit seinen Leidenschaften Innovation und CleanTech - aktuell als agile Coach und Berater.

Sebastian wuchs in Bayern auf und verbrachte seine ersten 10 Berufsjahre in Stuttgart. Er verkaufte Autonetzer erfolgreich an Drivy und nahm im Anschluß eine sechs-monatige Auszeit in Buenos Aires. Dort lernte er Spanisch und Tango-Tanzen und erkannte ein Muster in seinem Leben: das angstfreie Testen von Hypothesen und das pragmatische und schrittweise Voran-Kommen im Einklang mit der eigenen Natur. 

Gemeinsam haben wir viele kleine und große Organisationen aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen kennengelernt - von Start Ups über Mittelständler bis hin zu Großkonzernen, von privatwirtschaftlich-orientierten Unternehmen über öffentliche Institutionen bis hin zu gemeinnützigen Vereinen. Jede dieser Organisationen hat ihre eigene Kultur und in diese Kulturen durften wir durch unsere eigenen beruflichen Tätigkeiten Einblicke gewinnen - manchmal als interner Festangestellter, manchmal als externer Berater, Coach oder Trainer.

Diese Einblicke und eigenen Erfahrungen helfen uns heute dabei, anderen Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen und mit ganz unterschiedlichen Wünschen zu helfen, berufliche Zufriedenheit zu finden - sei es innerhalb von Organisationen oder in einer selbstständigen Tätigkeit.

"Wir helfen Menschen, Wege zu sinnerfülltem Arbeiten zu finden, um ihre persönliche Zufriedenheit im Leben zu steigern und ihr Potential in der Gesellschaft zu entfalten."

René und Sebastian

©2020 René Andersen und Sebastian Ballweg